Thermokey - Microchannel are 55% more convenient than traditional solutions.

Aufgrund der F-Gas-Verordnung steigen die Kosten für HFKW-Kältemittel und von Tag zu Tag sind diese schwieriger auf dem Markt zu finden.

Zum Beispiel stieg der Preis für R404a in den letzten 7 Monaten um 225 % (jetzt rund 58 Euro/kg). Der Markt erwartet die gleiche Preissteigerung für alle Kältemittel in der Auslaufphase wie R507, R410A, R407F und R410A.

Auslaufphasen von HFKW-Kältemitteln
  • 2020: Betriebsbegrenzung stationärer Kälteanlagen (siehe F-GAS-Verordnung).
  • 2022: Betriebsbegrenzung von Gewerbekühlschränken und Multipack-Zentralkühlanlagen (siehe F-GAS-Verordnung).
  • 2025: Betriebsbegrenzung von Single Split-Klimaanlagen (siehe F-GAS-Regelung).
  • 2015: Betriebsbegrenzung von Haushaltskühlschränken (siehe F-GAS-Verordnung).

ThermoKey ist eines der wenigen Unternehmen weltweit, das in der Lage ist, in seinen Anlagensowohl traditionelle Rohr&Lamellen-Fernkondensatoren als auch Mikrokanal-Fernkondensatorenzu produzieren. Aus diesem Grund ist es in der Lage, diese Lösungen in Bezug auf Leistung, Gewicht und internes Volumen (Kältemittelfüllung) zu vergleichen.

500 kW Fernkondensator-Vergleich

Der Nettopreis eines 500kW-Axialkondensators mit Microchannel (TKMicro inside) liegt 23 % unterhalb desjenigen für das entsprechende Modell in der Röhren- und Lamellentechnologie, aber die Kosten für das Kältemittel R404a sind jetzt höher als der herkömmliche Axialkondensator!

Ein weiterer Vergleich, ein kleinerer (R717) 150 kW Ammoniak-Axialkondensator

150 kW axialkondensator-Vergleich

Die Kosten für das Kältemittel sind hier sehr niedrig, da Ammoniak ein ökologisches Kältemittel ist, das kein ODP (Ozonabbaupotenzial) und kein GWP (Global Warming Potential) aufweist.

Kupferrohre sind nicht mit Ammoniak kompatibel und Edelstahlrohre sind wesentlich teurer als Aluminium

Ein typischer Lüfterrohr-&Lamellenkondensator vom Typ V 14, der mit R404a geladen ist, kann mehr als 40.000 € kosten. Eine gute Alternative ist eine mit Ammoniak beladene Edelstahleinheit. Diese Lösung ist 22 % günstiger als die R404a.

Die Microchannel-Axialkondensatorlösung ist dank ihres internen Volumens und ihres Preises mit R404a um 46 % günstiger als die herkömmliche Lösung.

Unter der Annahme einesMicrochannel-Axialkondensators, der mit Ammoniak-Kältemittel befüllt ist, ist es noch günstiger: 58 % der Investitionskosten.Diese Einsparungen werden ohne Berücksichtigung von Steuern wie IGFEI und Regulierungsverfahren berechnet, die sich aus der UNI EN 378 2017 ergeben.

Vergleich von 1000-kW-Axialkondensator

AluminiumDie Microchannel-Technologie ist eine umweltfreundliche, leichte und schöne Lösung, die Ihnen hilft, die Kosten zu kontrollieren und eine umweltfreundliche Wahl zu treffen.

video